31. Bundes.Festival.Film: Mediendesignerinnen zweifach ausgezeichnet!

31. Bundes.Festival.Film 2018, Hildesheim

Vom 22. – 24. Juni 2018 präsentierte das Bundes.Festival.Film. die besten Produktionen aus den Bundeswettbewerben Deutscher Jugendfilmpreis und Deutscher Generationenfilmpreis im Thega Filmpalast in Hildesheim. Als generationenübergreifendes Filmforum ist das Bundes.Festival.Film. eines der deutschlandweit größten und renommiertesten Festivals für Filmemacher*innen aller Altersgruppen.

Bei diesen Wettbewerben wurden nun gleich zwei Filme aus dem Studiengang Mediendesign von der jeweiligen Jury ausgezeichnet!

Im Bundeswettbewerb Deutscher Jugendfilmpreis 2018 zum Jahresthema „Wir müssen reden“ gewann der Animationsfilm Vielleicht. eine von zwei Auszeichnungen sowie ein Preisgeld von 500 Euro. Die Arbeit von Hanna Viellehner, Sophia Stöhr, Lena Schell thematisiert ein entscheidendes Wesensmerkmal der Generation-Y: ihre Unentschiedenheit. So viele Möglichkeiten! So viele Entscheidungen, die getroffen werden wollen! Vielleicht also die Entscheidung erstmal vertagen?

Beim Deutschen Generationenfilmpreis 2018 wurde der Animationsfilm Aye Aye! von Aruna Gallas, Julia Maier, Majda Sehovic ebenfalls mit einer Auszeichnung in der Kategorie „Generationenübergreifend“ gefeiert und mit 500 Euro belohnt. Die Semesterarbeit setzt sich fantasievoll mit der inneren Welt von Demenzpatienten auseinander: Jonte ist ein an Demenz erkrankter pensionierter Seemann. Was in seinem Kopf passiert, wenn die einfachsten Dinge plötzlich zu einem Problem werden, zeigt der animierte Kurzfilm.

Der Deutsche Jugendfilmpreis ist ein bundesweites Forum für die Filmproduktionen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Der Wettbewerb wird seit 1988 ausgeschrieben und zählt mit jährlich über 600 Einreichungen zu den reichweitenstärksten Veranstaltungen seiner Art. Der Deutsche Generationenfilmpreis ist seit 1998 eine Plattform für Filmschaffende unterschiedlicher Generationen. Gefragt sind alle Themen, Genres und Umsetzungsformen. Der Generationenfilmpreis fördert die Kreativität älterer Menschen und präsentiert öffentlichkeitswirksam ihre Produktionen. Jungen Filmemacherinnen und Filmemachern bietet er ein Forum für die Themenbereiche Alter und Altern.
Das Bundes.Festival.Film. bildet den alljährlichen Höhepunkt der Bundeswettbewerbe Deutscher Jugendfilmpreis und Deutscher Generationenfilmpreis. Beide Wettbewerbe werden im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) organisiert und durchgeführt. Sie werden unabhängig voneinander ausgeschrieben, beim Bundes.Festival.Film. aber in einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung zusammengeführt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

www.bundesfestival.de/
www.deutscher-jugendfilmpreis.de
www.deutscher-generationenfilmpreis.de