Buchpräsentation mit Thomas Burkhalter

seismographic sounds

Buchpräsentation mit Thomas Burkhalter (Hrsg.)
Norient – «Seismographic Sounds – Visions of a New World»
Mittwoch, 10. Februar 2016, 19.00–20.30 Uhr, Altes Theater, Saal

Der Schweizer Musikethnologe, Filmfestivalleiter, Dokumentarfilmer und Musikjournalist Thomas Burkhalter ist für den Studiengang Mediendesign kein Unbekannter, vielmehr kann schon auf eine längere und erfolgreiche Zusammenarbeit zurückgeblickt werden. Zuletzt stellte er 2014 sein Ausstellungsprojekt „Seismographic Sounds“ (2015/2016) im Rahmen der Veranstaltung „The New People. Musik als Seismograph“ vor: http://www.mediendesign-ravensburg.de/the-new-people
Das Norient-Buch «Seismographic Sounds – Visions of a New World» führt ein in eine neue Welt vielfältiger Musik, Sounds und Musikvideos. Herausgegeben ist es von Theresa Beyer, Thomas Burkhalter und Hannes Liechti. Einer der Beiträge, jener zu „Einsamkeiten und Verfall“, stammt von Holger Lund (Studiengang Mediendesign).

Der Inhalt: Wissenschaftler, Journalistinnen, Blogger und Musikerinnen aus Bolivien, Pakistan, Nigeria, der Schweiz und 46 anderen Ländern diskutieren künstlerische Positionen, die noch keine Schlagzeilen geschrieben haben, Veränderungen der Zukunft jedoch bereits vorwegnehmen. Produziert in oftmals kleinen Studios von Jakarta bis La Paz, Kapstadt bis Helsinki, experimentieren die vorgestellten Kompositionen mit den neuen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters und beleuchten neue Räume hinter den Schranken von Kommerzialismus, Propaganda und Fanatismus. Sie sagen verändernde Geographien der vielschichtigen Moderne voraus, jenseits alter Weltbilder von Nord gegen Süd, West gegen Ost.

Themen: Musik und Geld, Musik und Einsamkeit, Musik und Krieg, Exotika, Gender, Sampling-Kultur, Post-Digital Pop
Beispiele: Punk in Bolivien und Indonesien, Elektronische Musik in Ägypten, Underground Pop aus Süd Afrika und Nigeria, Rap in Pakistan, Serbien, Chile und Ghana, Noisemusik aus Israel, Seapunk und Vaporwave aus den USA, Post Digital Pop aus Großbritannien, Neuer Konzeptualismus, und vieles mehr.


Thomas Burkhalter ist Gründer und Chefredakteur von Norient, dem Network for Local and Global Sounds and Media Culture. Er arbeitet als Musikethnologe, Kurator des jährlichen Norient Musikfilm Festival, Kulturschaffender (u.a. audio-visuelle Performances «Sonic Traces: From Switzerland»), Dokumentarfilmer («Sound Translations») und Musikjournalist.
www.norient.com