ECHO WERKSCHAU

ECHO WERKSCHAU
Samstag, 15.09., 09:30–20:00 und Sonntag, 16.09., 11:00–18:00
Altes Theater (Marktstraße 13–15) und Obertor (Marktstraße 42), 88212 Ravensburg

Bei der ECHO WERKSCHAU präsentieren am 15. und 16. September 2018 74 Mediendesign-AbsolventInnen ihre Abschlussarbeiten. Zu sehen gibt es die komplette Bandbreite medialer Ausdrucksformen mit vielfältigen Themenschwerpunkten.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum 40-jährigen Jubiläum der DHBW Ravensburg öffnet, neben Altem Theater und Obertor, ein drittes historisches Gebäude entlang der Marktstraße seine Pforten: Der Design-Talk mit Christian Felber wird im Museum Humpis-Quartier stattfinden. Felber ist Gründer der Gemeinwohlökonomie und wirft mit seinem Vortrag „Wandel – durch Design oder Desaster?“ Fragen auf, ob und wie ein gutes Zusammenleben in der Zukunft gestaltet werden kann. Zuvor findet am Samstagvormittag die Begrüßung und Einführung in die Ausstellung statt, bevor Direktor Kistler von der Baden-Württembergischen Bank AbsolventInnen des vergangenen Jahres mit dem „Ravensburger Designpreis“ 2018 auszeichnet.

Am zweiten Tag wird die Bachelorausstellung traditionell mit einem Weißwurstfrühstück um 11.00 Uhr eröffnet. Ab 14.00 Uhr moderiert Alumnus Ephraim Ebertshäuser die Podiumsdiskussion und stellt Ehemaligen des Studienganges Fragen zu Entwicklungsmöglichkeiten nach dem Abschluss, aber auch zu persönlichen Sichtweisen auf aktuelle Themen des Designdiskurses.

http://echo-werkschau.de/
https://www.gemeinwohl-oekonomie.org

echo plakat

ECHO Plakat