Lunchtime Talk: “WTF?!” — Lang lebe das Unerwartete

kai-heuser-foto.1024x900

Lunchtime Talk
10. Oktober, 12.30-13.45, Saal, Marktstraße 13-15

WTF!? — Lang lebe das Unerwartete.
Kai Heuser, Creative Director, HH

In einer Zeit, in der Marken immer mehr um die Aufmerksamkeit von werberesistenten Menschen kämpfen müssen, geht es mir in dem Lunchtime Talk um die Kraft von Innovation und Neuem in der Markenkommunikation. Wie muss diese heute gemacht sein, damit sie sich nicht nur gegen die Konkurrenz, sondern auch gegen Netflix, Facebook und Co. durchsetzt?

Wir freuen uns, mit Kai Heuser einen der ersten Alumni des Studiengangs Mediendesign wieder in Ravensburg zu begrüßen. Kai Heuser versteht sich als »Integrated Creative« mit einer großen Leidenschaft für alles Digitale. Er lebt und arbeitet derzeit in Hamburg, wo er als Executive Creative Director für Jung von Matt/sports bis vor kurzem digitale Kampagnen für adidas, den Deutschen Fußballbund, den deutschen Olympischen Sportbund oder die Elbphilharmonie Hamburg verantwortete. Von 2012 bis 2015 baute er als Kreativdirektor bei HEIMAT, Berlin eine integrierte Digital-Unit auf und entwickelte für Kunden wie Google, Hornbach oder CNN digitale Kampagnen und Markenerlebnisse. Zuvor war er sechs Jahre lang bei Jung von Matt/Neckar in Stuttgart beschäftigt, zuletzt als Digital Creative Director. Der diplomierte Mediendesigner ist Mitglied des Art Directors Club Deutschland und seine Arbeiten wurden vielfach national und international ausgezeichnet, u.a. bei den Cannes Lions, Eurobest, Art Directors Club und The One Show.

kaiheuser.com
twitter.com/heuserkampf
linkedin.com/in/kaiheuser/

Abb: Countdown-Elbphilharmonie, Microsite 2017

LTT_Heuser_Elphi