Personen

hm_quad_03

Prof. Herbert Moser

Studiengangsleiter MD I

Herbert Moser ist seit 2001 Leiter des Studiengangs Mediendesign. In dieser Funktion hat er den ersten künstlerisch-gestalterischen Studiengang an einer Dualen Hochschule grundständig aufgebaut, die Ausbildungs- und Prüfungsinhalte konzipiert, sowie den Studienbetrieb geleitet. Herbert Moser studierte an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Freie Kunst, Kunstpädagogik und Intermediales Gestalten. Als Künstler gewann er mehrere Preise, Stipendien und Auszeichnungen, als Mediendesigner konzipierte er vielbeachtete Ausstellungen, Medienprojekte und Internetauftritte.

mr_quad_03

Prof. Dr. Markus Rathgeb

Studiengangsleiter MD II

Markus Rathgeb ist seit 2001 Dozent im Studiengang Mediendesign und trug von Beginn an wesentlich zu Konzeption und Aufbau des Studiengangs bei. Seit 2008 verantwortet er die Studiengangsleitung für Mediendesign II. Schwerpunkte seiner Lehre bilden Grafik Design, Design Methodik und Typografie. Markus Rathgeb studierte Kommunikationsdesign in Wiesbaden und Sydney und promovierte an der University of Reading (UK). Er arbeitete für verschiedene Designbüros in Deutschland und zuletzt als Creative Director bei alligator design, London. Als Buchautor und Designforscher führte seine wissenschaftliche Arbeit zu einer Reihe von Publikationen, u.a. die 2007 bei Phaidon erschienene Monografie über das Werk Otl Aichers. Er schreibt regelmäßig für internationale Fachzeitschriften wie FORM oder Eye Magazine.

kb_quad_03

Prof. Klaus Birk

Studiengangsleiter MD III

Klaus Birk studierte Kommunikationsdesign an der Muthesius Hochschule Kiel und am London College of Communication. Seit 1998 arbeitete er für verschiedene Designbüros in Deutschland und UK, zuletzt als Design Director für Intuity Media Lab. Von 2005 bis 2007 unterrichtete er Informationsdesign und Designtheorie an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und war ab 2005 Lehrbeauftragter an der DHBW Ravensburg. Seit 2012 ist Klaus Birk Professor für Mediendesign, insbesondere Interaktions- und Bewegtbilddesign. Außerdem forscht er an der University of the Arts London über digitale Designmethodik und berät Unternehmen in strategischen Designprozessen. Seine Arbeiten wurden zahlreich ausgezeichnet. Er ist Gastautor des FORM Designmagazins und referiert international zu Digitalität und Zukunftsgestaltung.

mh_quad_03

Prof. Mathias Hassenstein

Professor für Mediendesign

Mathias Hassenstein engagiert sich seit 2003 für das Mediendesign-Studium. Sein Hauptinteresse gilt der Konzeption und Gestaltung interaktiver Medien: Screendesign, Gestaltung von Interaktionskonzepten und didaktisches Design sind Schwerpunkte seiner Lehre. Die visuelle Wahrnehmung des Menschen, mit all ihren individuellen und kulturellen Besonderheiten, stellt dabei eine wesentliche Motivation seiner Tätigkeit dar.
Mathias Hassenstein studierte Kommunikationsdesign an der Muthesius Hochschule zu Kiel und den Einsatz von Medien zu Bildungszwecken an der Universität Rostock.

hl_quad_03

Prof. Dr. Holger Lund

Professor für Mediendesign, Kunst- und Kulturwissenschaften

Prof. Dr. Holger Lund arbeitet als Kunst- und Designwissenschaftler sowie als Kurator. 2008-2011 vertrat er die Professur für Theorien der Gestaltung an der Hochschule Pforzheim, seit Ende 2011 hat er die Professur für Medienkunst, Angewandte Kunst- und Designwissenschaften an der DHBW Ravensburg inne. Seit 2004 leitet er zusammen mit Cornelia Lund die Medienkunstplattform fluctuating images (Berlin). Seine Forschungsschwerpunkte sind Medienkunst, Designwissenschaft und Musikvisualisierung. Publikationen: Audio.Visual – On Visual Music and Related Media (2009), Design der Zukunft (2014), lundaudiovisualwritings (2017), alle zusammen mit Cornelia Lund, sowie The New People. Musik als Seismograph (2014). Zudem betreibt der das pop-historische Musiklabel “Global Pop First Wave”, mit einem Schwerpunkt auf türkischer Pop-Musik der 1960er und 1970er Jahre. Aktuelle Forschungsprojekte: Different by Design, zusammen mit Cornelia Lund, sowie Turkish Pop Music Images.

ahe_quad_03

Prof. Andrea Hennig

Professorin für Mediendesign

Die gelernte Buchbinderin studierte Kommunikationsdesign in Mainz bei Hans-Peter Willberg. Anschließend arbeitete sie als Art Director für Premium-Marken wie Davidoff, Joop!, Lancaster, Bogner, Bulgari. 2001 bis 2004 war sie CD Art einer GWA-Agentur in Nürnberg. Nach einem Promotionsstudium in Kunstpädagogik (FAU Nürnberg) forscht sie über Wahrnehmungs- und Vermittlungsprozesse sowie Bildästhetik. 2007 als Professorin für Kommunikationsdesign an die MHMK Stuttgart berufen, war sie für die Studienrichtungen Game und Media Design verantwortlich. 2013 wurde sie an die DHBW Ravensburg berufen. Parallel zur Lehre führt sie ein Kommunikationsbüro in Oberschwaben. Ihre Arbeiten gewannen zahlreiche Designpreise und Auszeichnungen.

mb_quad_03

Martina Baur

Sekretariat MD (A-Phase)

Martina Baur ist ausgebildete Industriekauffrau und seit 1999 im Studiengangs-Sekretariat an der Dualen Hochschule Ravensburg tätig. 2001 wechselte sie zum neu gegründeten Studiengang Mediendesign und unterstützte Prof. Moser beim Aufbau des Studiengangs. Sie war von Anfang an in alle organisatorischen Bereiche eingebunden und ist Ansprechpartnerin für die dualen Partner, Dozenten, Studierende, Alumni sowie Studieninteressenten. Neben den allgemeinen Sekretariatsaufgaben des Studiengangs ist sie auch für die Pflege der Notendatenbanken, das Erstellen von Zeugnissen sowie die Planung von Veranstaltungen, Vorträgen und Exkursionen zuständig.

ah_quad_03

Andrea Hecker

Sekretariat MD (B-Phase)

Andrea Hecker leitet seit Anfang 2012 das Sekretariat Mediendesign der B-Phase. Zu ihren Tätigkeitsfeldern zählen alle allgemeinen Studiengangsangelegenheiten wie Bewerbung, Zulassung, Immatrikulation, Studiengangswechsel, Beurlaubung, Exmatrikulation und andere Formalia zum Studium, die nicht unmittelbar die fachliche Ausbildung betreffen.

jm_quad_03

Johannes Müllerleile

Studienreferent MD

Johannes Müllerleile studierte Mediendesign an der DHBW Ravensburg (damals Berufsakademie Ravensburg) und wurde für seine Arbeiten mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Danach arbeitete er als Mediendesigner in einer Werbeagentur und absolvierte die berufsbegleitende Ausbildung zum Fachwirt Online Marketing BVDW an der dda (die dialog akademie). Zurückgekehrt an alte Wirkungsstätte, arbeitet er seit März 2012 als Studienreferent im Studiengang Mediendesign, wo er eng mit Studierenden, Sekretariat und Professoren zusammenarbeitet und diese in vielfältigen Bereichen unterstützt.

Kathrin Allmendinger

Art & Creative Director, Frankfurt

Die diplomierte Kommunikationsdesignerin studierte an der Hochschule Bildender Künste in Saarbrücken (HBKsaar). Seit 1998 ist sie sowohl für eigene Kunden als auch für Agenturen im Bereich digitale Medien und interaktiver Kommunikation tätig, u.a. mit amazon.com Seattle, amazon.de München, Ogilvy Interactive Düsseldorf, NeueDigitale/Razorfish Frankfurt. Kathrin Allmendinger lebt und arbeitet als Art- und Creative Director für Online Branding und Interfacegestaltung in Frankfurt am Main. Seit 2010 berät Kathrin Allmendinger Studierende als Dozentin für Mediendesign an der DHBW Ravensburg.

André Apel

Creative Director, EWERK IT GmbH, Leipzig

Nach der Ausbildung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien an der Guttenbergschule Leipzig studierte André Apel an der Hochschule für Grafik und Buchkunst und später an der DHBW Ravensburg (damals BA Ravensburg) Mediendesign. Von 2005 – 2007 absolvierte er den Masterstudiengang Szenographie an der Zürcher Hochschule der Künste und war für die MetaDesign Suisse AG in Zürich tätig. Seit 2009 unterrichtet er an der DHBW Ravensburg im Studiengang Mediendesign.

Jürgen von Bülow

Drehbuchautor, Stuttgart

Jürgen von Bülow ist Jugendbuchautor, Drehbuchautor, Regisseur und Dozent für Filmdramaturgie. Er arbeitete als Regieassistent am Staatstheater Stuttgart und war als Drehbuchautor für Felix Huby und Roland Emmerich tätig, bevor er als Stipendiat an die Filmhochschule München ging. 1993 wurde er für seinen Kurzfilm „REPLAY“ mit dem Bundesfilmpreis in Silber ausgezeichnet und schrieb in den folgenden Jahren Drehbücher für bekannte TV-Serien wie Marienhof, Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Disney Club und Tigerenten Club. Er ist Autor der Jugendbuchreihe “Ich bin’s, Nika!” und lehrt seit 2005 Filmdramaturgie an der DHBW Ravensburg.

Dr. Christopher Burke

Schriftgestalter, London | Dozent, University of Reading

Christopher Burke is a typographer, typeface designer and type historian. He worked at Monotype Typography in the UK, before studying for a PhD in Typography & Graphic Communication at the University of Reading, England, where he planned and directed the MA in typeface design. He is author of the seminal book, Paul Renner: The Art of Typography (1998) published by Hyphen Press (London) and Princeton Architectural Press (New York) and has designed various typefaces, among them Pragma ND and FF Celeste. He is currently living in Barcelona (Spain).

Marcus Cornish

Bildhauer und Dozent, UK

Marcus Cornish studierte Bildhauerei an der Camberwell School of Art und am Royal College of Art. Seit 1993 ist er Mitglied der Royal Society of British Sculptors. Nach Stipendien in Indien, am Museum of London und in einer Backsteinfabrik in Ibstock, war er offizieller künstlerischer Begleiter des Prince of Wales während seiner Osteuropa-Reise und der Britischen Armee im Kosovo. Cornish arbeitete mit der Queens Gallery, The Watts Gallery und dem Museum of London zusammen und gewann zahlreiche nationale und internationale Preise. Er lehrte an der Royal Academy of Arts in London und an zahlreichen anderen Hochschulen im UK. Seit gut zehn Jahren unterrichtet er Malerei und Bildhauerei an der Prince’s Drawing School in London und seit 2013 auch an der DHBW Ravensburg.

Jens Dobbers

Creative Director, München

Jens Dobbers studierte Visuelle Kommunikation und Illustration an der FH Niederrhein sowie an der FH Hamburg. Er arbeitete für diverse Agenturen und Designbüros in Deutschland, der Schweiz, Dubai und den USA. Seit über 20 Jahren gestaltet er in den Bereichen Motion Design und Bewegtbild an vorderster Front für TV Sender, Konzerne, Büros und Agenturen. Seit 2002 unterrichtet er an der DHBW Ravensburg und hält Seminare und Vorträge über an Hochschulen in München.

Romain Finke

Freier Künstler, Ravensburg

Romain Finke begann seine Karriere mit der dreijährigen Ausbildung im Buchbinderhandwerk. Anschließend studierte er an der Kunstgewerbeschule in Basel, bevor er an die Hochschule der Bildenden Künste Berlin wechselte und dort das Studium der Visuellen Kommunikation und Kunsttheorie abschloss. Romain Finke lebt und arbeitet in Ravensburg, ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler (BBK) sowie im Künstlerbund Baden-Württemberg. 1992 erhielt er den Kulturpreis der Städte Ravensburg und Weingarten. Von 1988 bis 2006 war er Dozent an der PH Weingarten, seit 2002 ist er Dozent im Studiengang Mediendesign an der DHBW Ravensburg.

Joachim Fleischer

Freischaffender Künstler, Stuttgart

Joachim Fleischer ist freischaffender Künstler. In seinen Arbeiten und Installationen thematisiert er Licht, Raum und Robotik und gestaltet Kunst am Bau Projekte sowie Regiearbeiten für Theater und Performance. Er studierte Bildhauerei und Intermediales Gestalten an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und unterrichtet seit 1990 an verschiedenen Hochschulen, u.a. von 2007 bis 2011 als Vertretungsprofessor für Intermediales Gestalten an der ABK Stuttgart. Mit seinen Arbeiten nahm er an zahlreichen internationalen Ausstellungen teil und wurde vielfach mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet. An der DHBW Ravensburg betreut er seit 2011 freie Projekte.

Thomas Frenzel

Art Director, Innovation Lab, Milla & Partner, Stuttgart

Thomas Frenzel begann seine Karriere mit der Ausbildung zum Mediengestalter. Anschließend studierte er Mediendesign an der DHBW Ravensburg (damals Berufsakademie Ravensburg) und schloss 2006 als Diplom-Mediendesigner ab. In der Folge arbeitete er als selbständiger Designer mit dem Fokus auf Multimedia Design, Interface Design und experimenteller Mediengestaltung. Seit 2009 ist der Art Direktor im Innovationslabor bei Milla & Partner.

Christoph Frick

Freischaffender Künstler, Stuttgart

Christoph Frick studierte an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Jürgen Brodwolf und war Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg 1991 und der Cité International des Arts, Paris. Er lebt in Stuttgart und arbeitet als Künstler, freier Bildredakteur und Lehrbeauftragter an der DHBW Ravensburg.

Sonja Frick

Creative Director, London & Überlingen

Sonja Frick ist freie Kreativdirektorin und unterrichtet seit 2010 die Themengebiete Corporate Design, Branding, kreative Typographie und visuelle Planung an der DHBW. Außerdem betreut sie Bachelor-Arbeiten im Studiengang Mediendesign. Nach einem Grafik-Design Studium an der Saint Martin’s School of Art (BA Hons 1st) und am Royal College of Art (MA) in London arbeitete sie annähernd 30 Jahre als Designerin und Kreativdirektorin für große Marken-Agenturen wie Interbrand, Coley Porter Bell und Lewis Moberly. Außerdem unterrichtete sie als Dozentin an der University of the Arts in London. Sie lebt und arbeitet in Überlingen und London.

Kristof Georgen

Bildender Künstler, Stuttgart, Wien, Ravensburg

Studium der Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Schwerpunkt konzeptuelle Arbeiten, Audioinstallation, Installation und öffentlicher Raum, Zeichnung. 2002 – 2009 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Gestaltung, Schwäbisch Hall und 2011 an der Hochschule der Bildenden Künste Saar, Saarbrücken. Seit 2011 Duale Hochschule Baden-Württemberg, Studiengang Mediendesign, Ravensburg. Preise, Stipendien u.a. Akademiepreis der AbK Stuttgart, Kunstförderpreis Stuttgarter Bank, Auslandsstipendium des Landes Baden-Württemberg für New York. Kristof Georgen Lebt und arbeitet in Stuttgart, Wien und Ravensburg.

Mark Gläser

CEO, Group.IE, Frankfurt

Mark Gläser hat in Berlin und Darmstadt Architektur studiert und anschließend einige Jahre Im Büro Albert Speer & Partner in Frankfurt gearbeitet. Seit 1980 ist er als freier Bühnenbildner für Schauspiel und Oper tätig, u.a. in Berlin, Hannover, Mannheim und Frankfurt tätig und arbeitete mit Hans Neuenfels, Bruno Klimek und Matthias Hartmann. 1990 gründete er gemeinsam mit seinem Bruder die Neue Sentimental Film. Seit 2001 ist er Produzent und Regisseur für und mit Group.IE, seiner eigenen Company. Er ist seit den “frühen Tagen” Gastdozent an der DHBW Ravensburg und betreut regelmäßig Bewegtbild-Projekte im Studiengang Mediendesign.

Alexander Hanowski

Creative Director Motion Design, Hamburg

Alexander Hanowski ist freier Kreativdirektor für Bewegtbild-Design und räumliche Inszenierungen und betreut seit 2011 Bachelor-Arbeiten im Studiengang Mediendesign. Nach dem Grafik-Design Studium am London College of Printing folgten internationale Stationen als Designer und Art Director u.a. bei Prologue Films, Sehsucht, Imaginary Forces und Imagination. Alexander Hanowski gründete und leitete bis 2012 die Motion/Film/Digital Unit von Mutabor Design. Seine Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet, u.a. bei den Cannes-Lions und dem ADC Deutschland.

Alex Hefter

Vorstand SRF, Zürich

Alex Hefter ist Creative Director und Leiter Gestaltung & Marketing beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF. Seit 2003 lehrt er an der DHBW Ravensburg Mediendesign. Der Diplom-Designer studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart und arbeitete als TV Designer für internationale Sender. Von 1996-2001 war er Leiter des Referats ZDF Corporate-Design, von 2001-2004 Leiter der Stabstelle ZDF Corporate-Design in der Intendanz des ZDF. Von 1998-2000 hielt er eine Gastprofessur für Mediendesign an der FH Mainz.
Zahlreiche Veröffentlichungen und Buchbeiträge zu crossmedialer Markenführung und Branding.

Kim Hensler

Mitinhaber und Creative Director, Work.id, Villingen

Kim Oliver Hensler studierte Mediendesign in Köln und an der DHBW-Ravensburg (damals Berufsakademie Ravensburg). Als Mitinhaber der Agentur workID leitet er die Abteilung Neue Medien, mit Spezialisierung auf Internetauftritte, Online-Marketing, Bewegtbild und Design. Seit 2006 unterrichtet er als freier Dozent an der DHBW-Ravensburg im Bereich Screendesign. Zu seinen betreuten Kunden gehören u.a. Aston Martin, Decathlon, Allmilmö, Revox und Continental. Seine Arbeiten wurden u.a. mit folgenden nationalen und internationalen Awards ausgezeichnet: IF-Communication Design Award, Reddot Design Award und FWA Award.

Martin Hesselmeier

Creative Director, meiré und meiré, Köln

Martin Hesselmeier ist Kreativdirektor Digital bei Meiré und Meiré in Köln und betreut seit 2011 Mediendesign Bachelor-Arbeiten in Ravensburg. 2002 erwarb Martin Hesselmeier sein Diplom in Kommunikationsdesign an der FH Mannheim und 2007 ein Diplom für Audiovisuelle Medien an der Kunsthochschule für Medien Köln. Als Künstler beschäftigt er sich bevorzugt mit reaktiven Installationen. Seine Arbeiten wurden in vielen Instituten und auf internationalen Festivals für Medienkunst in Sao Paulo, Moskau, Berlin, Instanbul, Mexico City und London gezeigt. Seine gestalterischen und interaktiven Arbeiten erhielten zahlreiche internationale Designpreise.

Kai Heuser

Creative Director, HEIMAT, Berlin

Kai Heuser ist Alumnus des Studiengangs Mediendesign und arbeitet seit 2012 als Kreativdirektor bei HEIMAT, Berlin. Für Kunden wie Hornbach, adidas und OTTO entwickelt er mit seinem Team integrierte und digitale Kampagnen und Markenerlebnisse. Zuvor war er sechs Jahre lang bei Jung von Matt/Neckar in Stuttgart beschäftigt, zuletzt als Digital Creative Director für die Kunden Nike, Bosch und Bitburger. Der diplomierte Mediendesigner ist Mitglied des Art Directors Club Deutschlands, seine Arbeiten wurden mehrfach national und international ausgezeichnet.

Michael Kimmerle

Art Director, Stuttgart

Michael Kimmerle arbeitet als freier Artdirektor in Stuttgart und lehrt seit 2002 an der DHBW Ravensburg im Fachgebiet Buchgestaltung, Editorial und Typografie. Er studierte Grafik-Design an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und arbeitete nach seinem Diplom für Werbeagenturen in Düsseldorf und Stuttgart, sowie als Hochschul-Assistent an der ABK Stuttgart. 1989 erfolgte die Gründung des Ateliers »ART Direction + Design« in der Architekten-Trickfilmer-Designer-Bürogemeinschaft »Ostend 106«.

Marta Klonowska

Freie Künstlerin, Düsseldorf

Marta Klonowska lebt und arbeitet als Künstlerin in Düsseldorf. Während ihres Studiums an der Kunstakademie in Breslau, Polen und später an der Kunstakademie Düsseldorf wurde Glas zu ihrem bevorzugten künstlerischen Ausdrucksmittel. In ihren Hundeskulpturen spiegeln sich historische Prestigedarstellungen und zeitgenössische Machtverhältnisse auf einzigartige Weise wider. Sie war “Artist in Residence” der Cité International des Arts in Paris und des Akerby Skulpturpark im Schweden. Ihre Arbeit wurde vielfach ausgezeichnet und international ausgestellt.

Bodo Klose

Autor, Redakteur, Regisseur, Moderator, Ravensburg

Bodo Klose studierte Philosophie (M.A.) und Theaterwissenschaften in München sowie Communications (M.A.) in Virginia Beach, USA. Er arbeitete bei der Ravensburger Verlagsgruppe und bei der Kommunikations-Agentur Schindler Parent GmbH und machte sich 2001 als Autor, Regisseur und Moderator selbstständig. An der DHBW Ravensburg doziert er seit 2002 vor allem in den Bereichen Hörfunk und Sound-Design.

Andreas Koop

Geschäftsführer Designgruppe Koop | Designforscher and Autor, Rückholz

Andreas Koop ist Diplom-Designer und Master (MAS). Seit 1995 leitet er ein vielfach ausgezeichnetes Designbüro in Rückholz im Allgäu. Im Vordergrund stehen hier verantwortungsvolle und nachhaltige Konzepte mit einem umwelt- und wertebewussten Designansatz. Er engagiert sich als Autor und Designforscher, u.a. mit Publikationen wie “NSCI” (Verlag Hermann Schmidt, 2008) oder dem 2012 erschienenen Buch “Die Macht der Schrift” (Niggli). Seit 2006 lehrt er als Dozent im Studiengang Mediendesign der DHBW Ravensburg.

Marc Lutz

Regisseur und Dramaturg | Dozent Filmakademie Ba-Wü, Ludwigsburg

Marc Lutz ist Diplom-Werbefilm-Regisseur und studierte an der Filmakademie Baden-Württemberg. Er war Exklusiv-Regisseur für Markenfilm Hamburg und realisierte unter anderem Projekte für die Baden-Württemberg Kampagne, Unilever, Daimler Chrysler AG, Volkswagen AG oder Unicef Deutschland. Seit 2004 arbeitet er als freiberuflicher Regisseur, Autor und dramaturgischer Berater für Werbe- Image- und Kurzfilmproduktionen. Die Arbeiten von Marc Lutz wurden vielfach international ausgezeichnet, unter anderem in Cannes oder bei den International Advertising Awards in New York. Neben Lehraufträgen in Ludwigsburg und Stuttgart unterrichtet Marc Lutz dramaturgische Grundlagen und betreut Bewegtbildprojekte im Studiengang Mediendesign.

Thommy Mallmann

Designer und Illustrator, Königswinter

Thommy Mallmann studierte Kommunikationsdesign in Wiesbaden. Seit 1989 arbeitet er als selbstständiger Designer und Illustrator für namhafte Kunden in Deutschland, der Schweiz, Frankreich oder USA. Mallmann lehrte bereits an der FH Wiesbaden, war Gastdozent an der Designschule Blau in Palma de Mallorca und ist Dozent der Copic Akademie in Wiesbaden. Seit 2013 ist er Dozent im Studiengang Mediendesign und unterrichtet dort “Illustration”.

Christian Mariacher

Informationsdesigner, Innsbruck

Christian Mariacher unterrichtet seit 2008 Informationsdesign und Typografie im Studiengang Mediendesign. Er hat einen BA in Fine Art von der Metropolitan University, Manchester und einen MA in Information Design von der University of Reading. Nach Tätigkeit in Wien, Bozen und Stuttgart gründete er das Atelier für Informationsdesign und Buchgestaltung in Innsbruck. Christian Mariacher ist Mitglied bei Design Austria, der Sign Design Society London und der Typografischen Gesellschaft Austria. Seine Arbeiten wurden vielfach international ausgezeichnet.

Matthias Müller

Freier Grafikdesigner, grafish Düsseldorf

Matthias Müller führt ein Atelier für Grafik Design in Düsseldorf. Zu den Schwerpunkten seiner Arbeit zählen Corporate-Design-Entwicklung, Corporate Publishing sowie die Konzeption und Gestaltung digitaler Medien. Matthias Müller studierte Medien-Design in Stuttgart und London und war danach unter anderem als Art Director bei der Concept AG und Ogilvy Interactive und als Creative Director bei RTS Rieger Team beschäftigt. Seit 2008 ist er als Lehrbeauftragter für die DHBW Ravensburg tätig.

Paul Muzni

Künstler und Maler, Edinburgh

Paul Muzni studierte an der Grays School of Fine Art (Robert Gordon University’s art school) in Aberdeen, bevor er 1998 an der Slawe School of Fine Art des University College London (UCL) mit dem Master of Fine Art abschloss. Muzni lehrte an der Slade School, an der Grays School und war Dozent im Leith Academy Community Centre. Seit 2013 unterrichtet er Farbgestaltung im Studiengang Mediendesign an der DHBW Ravensburg.

Daniel Naegele

Chief Creative Officer Europe, Uniplan, Köln

Daniel Naegele studierte Medien- und Grafikdesign an der DHBW Ravensburg und am London College of Communication. Er war als Designer und Art Director in interdisziplinären Büros wie Jangled Nerves oder KMS BLACKSPACE tätig, zuletzt als Executive Manager Creation bei Sixt. Daniel Naegele beschäftigt sich mit der Aktivierung von Marken in den Disziplinen Kommunikation im Raum, Motion Design und Customer Experience Design. Das Ergebnis sind Marken-Erlebniswelten, Messen und Events, Shops und Showrooms, Ausstellungen, Museen sowie Cross-Over-Aktivitäten für Unternehmen und Organisationen jeder Größe und Branche. Seine Arbeiten erhielten zahlreiche internationale Designpreise.

Tom Piske

Inhaber tp werbeagentur, Freiburg

Tom Piske studierte Mediendesign an der DHBW Ravensburg (damals Berufsakademie Ravensburg) und arbeitete im Anschluss zunächst mehrere Jahre als freier Artdirektor u.a. für Kunden wie Fisherman’s Friend, Aston Martin, Deutsche Lufthansa AG, Deutsche Bahn AG oder L’Oréal Deutschland GmbH.  Seit 2010 ist er Inhaber der tp werbeagentur in Freiburg und entwickelt mit seinem Team klassische und digitale Lösungen — vorwiegend für Kunden aus dem Bereich Hotellerie & Tourismus. Seit 2005 ist Tom Piske Dozent im Studiengang Mediendesign und hält Vorlesungen zu Webentwicklung und -programmierung.

Heidrun Rathgeb

Freie Künstlerin, Ravensburg und London

Heidrun Rathgeb begann ihre Ausbildung an der FH Wiesbaden und der UTS Sydney, wo sie sich dem figürlichen Zeichnen, der zoologischen Illustration und der Kaligraphie widmete. Anschließend studierte sie an der Byam Shaw (BA Hons) und an der Slade School (MFA) in London Freie Malerei. Heidrun Rathgeb arbeitete zunächst als Malerin und Druckgrafikerin in ihren Ateliers in London und Devon. Regelmäßig sind ihre Arbeiten in verschieden Galerien zu sehen. Seit 2001 lebt Heidrun Rathgeb in Deutschland und ist seit 2007 Dozentin im Studiengang Mediendesign.

Thomas Sali

Freier Art Director, Grafik, Motion, Physical Computing, Ludwigsburg

Thomas Sali studierte Mediendesign an der DHBW Ravensburg (damals Berufsakademie Ravensburg), bevor er an der HTWG Konstanz den Master in Communication Design erwarb und an der Internationalen Filmschule Köln studierte. Anschließend arbeitete er als freier Artdirektor und Motion-Designer. 2011 gründete er SPARKART. Seit 2012 unterrichtet er das Seminar Film-Videoschnitt im Studiengang Mediendesign. Zur Zeit studiert Sali VFX/Animation an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg.

Christian C. J. Schmachtenberg

Creative Director, MDLab, München | Vorstand, ADC Deutschland

Christian C.J. Schmachtenberg hat in Maastricht, Melbourne und Düsseldorf visuelle Kommunikation mit dem Schwerpunkt “Kommunikation im Raum” studiert. Anschließend arbeitete er in führenden Agenturen für “räumliche Inszenierungen”. Seine Projekte und Kreativdirektionen, u.a. bei Totems | Communication & Architecture oder Jung von Matt, wurden vielfach national wie auch international ausgezeichnet. 2011-2013 erfolgte die Berufung an die Hochschule AMD, an der er eine Professur für “mediale Raumgestaltung” begleitete. Aktuell konzipiert und gestaltet er mit MDLab das Samsung Museum of Innovation in Suwon, Korea. Christian ist Präsidiumsmitglied des Art Directors Club und engagiert sich für den Fachbereich “Forschung und Lehre“.

Jens Schmidt

Creative Director, Moccu, Berlin | Vorstand ADC Deutschland

Jens Schmidt ist Gründer und Kreativdirektor der Digitalagentur MOCCU in Berlin und betreut seit 2005 regelmäßig interaktive Projekte und Abschlussarbeiten an der DHBW. Er studierte Kommunikationsdesign an der Muthesius Hochschule in Kiel und am Polytechnico di Milano. Er ist Mitglied des Art Directors Club Deutschland und seit 2010 Vorstand für Digitale Medien beim ADC. Außerdem wirkt er seit Jahren in zahlreichen national und international bedeutenden Kreativjuries mit, u.a. bei den Cannes Cyber Lions oder beim D&AD in London.

Moritz Schuchardt

Geschäftsführender Gesellschafter Red Monkeys, Konstanz

Moritz Schuchardt unterrichtet Werbetext und Konzeption im Studiengang Mediendesign. Der bekennende Marken-Enthusiast hat seit 1997 viel gelernt bei J. Walter Thompson, meiré und meiré, Schindler Parent. Als Praktikant, Texter, Konzeptioner, Creative Director, Unitleiter. Seit 2012 ist er Geschäftsführer der red monkeys GmbH in Konstanz.

Dennis Straub

Creative Coder und Geschäftsführer AFKM, Berlin

Dennis Straub studierte an der DHBW Ravensburg (damals Berufsakademie Ravensburg) Mediendesign. Anschließend wurde er Gesellschafter bei AFKM (Agentur für kranke Medien) und arbeitete als Entwickler und Artdirektor für Hinnerherhart oder Group IE. Seit 2008 ist er Dozent an der DHBW Ravensburg, wo er gemeinsam mit Thomas Frenzel Screentypografie unterrichtet.

Friends

ruedi_baur_03

Erstaunt war ich von der Qualität der Gespräche über Design in der Gesellschaft. Die Studierenden lernen nicht nur zu gestalten, sondern auch frei zu denken. Das junge Professorenteam konfrontiert Sie mit den komplexen Problematiken unserer Zeit. Ich sehe eine wichtige Zukunft dieser Schule.

Ruedi Baur, Intégral Ruedi Baur, Paris & Zürich


I visited Ravensburg for the first time in September 2011. I was invited to give a lecture for the Mediadesign course at DHBW. As well as thoroughly enjoying my meeting with the staff and students, I immediately fell in love with Ravensburg itself and spent some hours wandering about with my camera. I have many photographic reminders of one of the most beautiful cities in Germany. You are very fortunate to have such a splendid location for your studies. I look forward very much to my next visit; your students work was very interesting and accomplished I would like to be kept in touch with their progress.

Ken Garland, Graphic Designer, Game and Book Author, London


Martin Hesselmeier

Mein erster Eindruck hat sich schnell bestätigt. Das Studium an der DHBW besticht durch eine perfekt abgestimmte Kombination aus Lehre und praxisnaher Projektarbeit. So entsteht ein äußerst interessanter Nachwuchs, dem die Türen in vielen Richtungen offen stehen. Durch die heterogene Zusammensetzung der Betreuerteams aus Lehre und Wirtschaft ergibt sich ein hoher Wissenstransfer. Ich freue mich über die Möglichkeit, meine Erfahrungen und mein Wissen mit Studenten und Dozenten der DHBW zu teilen und weiterzugeben.

Martin Hesselmeier, Kreativdirektor meiré und meiré, Köln