Die narrative Marke

Die narrative Marke

2013 Bachelor Abschlussarbeit
Studierende: Bartosch Debicki, Stephan Kurz
Betreuer: Prof. Klaus Birk, Martin Hesselmeier, Alexander Hanowski

Prozesse der Narrativen Markenplanung und -gestaltung im Bereich Business-to-Business Branding.
Für die Re-Positionierung eines 65-jährigen Unternehmens in der Steuerbranche wird ein narrativer Markenplanungsprozess entwickelt, der die langjährige Geschichte des Unternehmens als zentrale Grundlage für die Gestaltung sämtlicher Kommunikationsmaßnahmen etabliert. Dabei werden weniger faktische Inhalte und rationale Entscheidungen, sondern vielmehr emotionale Werte nach innen wie auch nach außen getragen und gelebt.
Diese neue Form des Markenplanung soll dazu führen, nicht einfach zu erfinden, keine vordergründigen Positionierungen zu proklamieren, sondern sich zu besinnen und im Klaren zu sein, wofür man steht und wofür man auch zukünftig einstehen will.

http://bartoschdebicki.de
http://stephankurz.com