Mora

Mora

2014 Entwurf Visuelle Systeme
Studierender: Fabian Karrer
Betreuer: Prof. Dr. Markus Rathgeb

Systematische Entwurfs- und Styleguide-Entwicklung

Aus einem definierten Repertoire an grafischen Elementen sollen nach bestimmten gestalterischen Regeln visuelle Applikationen entwickelt werden in Form eines Style Guides. Ziel der Aufgabe ist es, mit einem möglichst reduzierten Repertoire von möglichst einfachen grafischen Elementen nach klaren Regeln Beispiele für ein prägnantes visuelles Erscheinungsbild zu gestalten.

Das Erscheinungsbild für einen fiktiven Uhrenhersteller „mora“ basiert komplett auf der geometrischen Form des Pentagrams und des darin enthaltenen Goldenen Schnitts. Ein Raster aus den Pentagrammen bietet unzählige Möglichkeiten das Logo zu variieren und schafft so eine dynamische Unternehmensidentität. Auch die Farben wurden aus dem Goldenen Schnitt errechnet. Das Raster findet in allen Anwendungen auf spielerische Art und Weise Einsatz.