Von tanzenden Bienen und pinkelnden Fröschen

Von tanzenden Bienen und pinkelnden Fröschen – Ein Gedankenjournal

2015 Bachelor Abschlussarbeit
Studierende: Michelle Miesel
Betreuer: Prof. Andrea Hennig, Andreas Koop, Christine Meder, Nadine Koop

Das menschliche Gehirn ist das bisher komplexeste bekannte Netzwerk in unserem Universum. Es besteht aus mehreren Hundert Milliarden Zellen, ist das Kontrollzentrum des menschlichen Seins und Ursprung unserer Gedanken. Wie andere körperliche Vorgänge beruhen auch sie auf neurobiologischen Prozessen im Gehirn. Wie genau sehen diese Gedanken aus? Sind sie wirklich nur flüchtig oder verweile ich länger bei ihnen? Erklären sie ein Stück meines Unterbewusstseins? Sind sie ein unverständliches Chaos, das es zu entschlüsseln gilt? Und wie sieht es eigentlich in meinem Gehirn aus?
Eine grafischer Selbstversuch.

Michelle’s Portfolio