ZMS

ZMS – Zeig mal Scheide

2019, Bachelorarbeit: Elisabeth Peukert, Franziska Weber
Betreuende Dozenten: Prof. Herbert Moser, Prof. Dr. Holger Lund, Florian Tscharf, Fabian Karrer

ZMS beschäftigt sich mit Sexismus in der deutschen Rap-Community. Während der Text aus YouTube-Kommentaren besteht, die weibliche Rap-Künstler diskreditieren, reproduziert das Musikvideo männliche Rap-Stereotypen auf sarkastische Weise. Der visuelle Hintergrund besteht aus Metaphern, die dem Text entnommen sind, während die Rapperinnen im Vordergrund in typischer Rap-Manier auftreten. ZMS ist ein schrilles, überspitztes Video, das die Mission hat, den Sexismus in der deutschen Rap-Community zu bekämpfen. Text, Musik, Schauspiel und Video werden von den beiden Künstlern gestaltet und zeigen weibliche Handlungskompetenz und Empowerment in einem insgesamt männlich dominierten Genre.

Lissys Portfolio
Franziska auf Behance

Auszeichnungen & Veröffentlichungen
  • ADC Juniorwettbewerb 2020, Abschlussarbeiten, Auszeichnung
  • Official Selection FiSH Filmfestival im Stadthafen 2020