Schöne Bücher! — Ein Abend mit Karin Schmidt-Friderichs und Anna Rahm

Freitag, 22. November 2019, 19:00 Uhr, Altes Theater Ravensburg – Saal
»Das Buch – Über ein Medium im Zeitenwandel« An diesem Abend begrüßt Anna Rahm in Kooperation mit dem Studiengang Mediendesign der Dualen Hochschule Baden-Württemberg die Verlegerin Karin Schmidt-Friderichs in Ravensburg. Karin Schmidt-Friderichs gibt einen Einblick hinter die Kulissen des Büchermachens. Sie stellt den Verlag Hermann Schmidt, seine Bücher und Menschen vor und erzählt von der Schmidt-Philosophie der schönen Bücher. Denn ihre Überzeugung ist: »Die Zukunft des Buches ist … schön!«
Gemeinsam mit Anna Rahm und Prof. Dr. Klaus Birk erwartet Sie außerdem eine angeregte Diskussion: Wie kann sich das Medium Buch im Zeitenwandel stets neu beweisen?

Der Vortrag ist öffentlich. Eintritt frei.

Karin Schmidt-Friderichs gründete zusammen mit ihrem Mann Bertram 1992 den Verlag Hermann Schmidt, heute einer der bekanntesten Fachverlage für Typografie, Grafik-Design und Werbung im deutschsprachigen Raum. Von Hause aus Architektin und der Gestaltung verpflichtet, engagiert sie sich seit vielen Jahren für das schöne Buch: unter anderem war sie 2011-2016 Vorstandsvorsitzende der Stiftung Buchkunst und ist seit 2019 Vorsteherin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.
typografie.de

Anna Rahm war früher mobile Buchhändlerin. Vor fünf Jahren ist sie in Ravensburg mit einer eigenen Buchhandlung sesshaft geworden: »Anna Rahm mit Büchern unterwegs«. Mit schönen Büchern ist man immer auf Reisen, findet sie. Besondere, schöne Bücher und eine große Auswahl aus der Produktion der Indieverlage, dazu Austellungen lokaler und regionaler Künstler — damit wurde ihre Buchhandlung 2018 bereits zum dritten Mal mit dem Deutschen Buchhandlungspreis gekürt.
mit-buechern-unterwegs.de

Klaus Birk leitet den Studiengang Mediendesign an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und lehrt in den Bereichen Transmediale Gestaltung und digitale Typografie. Studium Kommunikationsdesign in Kiel, Typo-/graphic Studies und Promotion in London. Er arbeitet seit vielen Jahren in der Konzeption zukünftiger digitaler Produkte und Services. Daneben ist er Gastautor des FORM Designmagazins und referiert international zu Digitalität und Zukunftsgestaltung.
klausbirk.com

Karin Schmidt-Friderichs. Fotografie: Gabi Gerster. Plakat: Klaus Birk