Spitzenplatz bei den Kreativ-Hochschulen

Der Art Directors Club für Deutschland bescheinigt der Dualen Hochschule Ravensburg kreative Exzellenz: Im aktuellen Ranking für Hochschulen mit Gestaltungs- und Designausrichtung in Deutschland erreichte der Studiengang Mediendesign aus Ravensburg im bundesweiten Wettbewerb einen hervorragenden vierten Platz. In Baden-Württemberg bedeutet dieses Ergebnis sogar Platz zwei – nur die Filmakademie Ludwigsburg liegt einen Punkt vor der DHBW.

2018 war ein überaus erfolgreiches Jahr für die Mediendesigner aus Ravensburg. Insgesamt wurden 11 Semester- und Abschlussarbeiten beim ADC Junior Award ausgezeichnet – unter anderen der nur einmal pro Jahrgang vergebene Junior Grand Prix 2018 in der Kategorie Semesterarbeiten für die interaktive experimentelle Installation »Artificial Blues«.

Das ADC-Kreativranking für Fach- und Hochschulen dient dazu, die Qualität kreativer Arbeiten von Studierenden und Absolventen sichtbar zu machen. Das Ranking, das Wertungen der vergangenen drei Jahre berücksichtigt, liefert damit auch eine Grundlage, das Leistungsspektrum und die kreative Kontinuität der Fach- und Hochschulen ins Verhältnis zu setzen: Angehenden Studierenden wird damit eine umfassende und wichtige Entscheidungsgrundlage bei der Wahl ihres Lehrinstituts ermöglicht.

Über den Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V.

Im Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. haben sich über 700 führende Köpfe der kreativen Kommunikation zusammengeschlossen. Clubmitglieder sind renommierte Designer, Journalisten, Architekten, Szenographen, Fotografen, Illustratoren, Regisseure, Komponisten, Produzenten, Spezialisten für digitale Medien und Werber. Der ADC sieht sich als Maßstab der kreativen Exzellenz und zeichnet herausragende Kommunikation aus. Dazu veranstaltet er Wettbewerbe, Kongresse, Seminare, Vorträge, Events, B2BVeranstaltungen und gibt diverse Publikationen heraus.

ADC Deutschland

„Das sind die kreativsten Hochschulen Deutschlands“

ADC Hochschulranking 2018