Vom Hochschulprojekt zum Kunstkatalog

hermanndevries_zeichnung

Anlässlich der Werkausstellung von Herman de Vries publizierte die Kornhausgalerie Weingarten einen eigenen Ausstellungskatalog. Gestaltet wurde der von der Mediendesign-Studentin Aruna Gallas.

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts zwischen der Kornhausgalerie und dem Studiengang Mediendesign der DHBW Ravensburg entwickelten Studierende des zweiten Semesters Gestaltungskonzepte für einen Begleitkatalog zur Ausstellung von Herman de Vries – „Arbeiten auf Papier“.
Seit den Anfängen mit der holländischen Gruppe Nul, die ZERO nahestand hat Herman de Vries ein singuläres künstlerisches Werk entwickelt. Er war an internationalen Ausstellungen wie den Biennalen Venedig und Lyon sowie an ‚Skulptur.Projekte’ Münster beteiligt.
Der Katalog sollte die Bedeutung seiner künstlerischen Arbeit spiegeln und eine hohen Wiedererkennungswort haben, gleichzeitig aber auch Auftaktpublikation für eine Katalogreihe für die Galerie sein.
Aus einer Reihe von Vorschlägen von Studierenden des zweiten Semesters entschied sich der Galeriebeirat am Ende für das Buchkonzept von Aruna Gallas. Zusammen mit Prof. Andrea Hennig wurde der Katalog nun realisiert und in einer Auflage von 200 Exemplaren gedruckt.

Mehr hier.

Abb.: Herman de Vries, one, 2011, Buntstift auf Papier, 61cm x 86cm

Aruna Gallas und Martin Oswald präsentieren den Katalog zur Ausstellung. Foto: Julia Marre

Aruna Gallas und Martin Oswald präsentieren den Katalog zur Ausstellung. Foto: Julia Marre