Zweimal Best of the Best!

reddot_2014_2

Anastasia Bondarenko und Damian Sturm dürfen sich freuen: Ihre beiden Bachelorarbeiten “Umweltmonster” und “Richard Riese” gewannen beim international ausgeschriebenen Red Dot Designwettbewerb jeweils einen der begehrten “Best of the Best”-Awards im Bereich Design Concepts.

Die medienübergreifenden Interface- und Spielkonzepte der beiden Nachwuchstalente konnten die Jury von der Qualität Ravensburger Innovationskraft überzeugen. So thematisiert Anastasia Bondarenkos Arbeit die Förderung realen, umweltbewussten Verhaltens bei Kindern und nutzt dabei eine innovative Verknüpfung von Spielfiguren, Smart Home Sensorik und interaktivem Storytelling. Damian Sturms Arbeit widmet sich der Nutzung interaktiver Gamification-Ansätze in der Entwicklung medizinischer Rehabilitations- und Trainingsgeräte.

Seit 1955 zeichnen qualifizierte Preisrichter gute Gestaltung mit dem Red Dot Design Award aus. Über 15,500 Teilnahmebeiträge aus 70 Ländern wurden allein in 2013 eingereicht, und das machte die Veranstaltung zu einem der weltweit größten und renommiertesten Design-Wettbewerbe.
Der Red Dot Award for Design Concepts hat sich dabei zum wichtigsten Wettbewerb für Designkonzepte und Prototypen entwickelt. Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen, Institutionen, Designer und Studierende und zeichnet insbesondere die Innovationskraft neuer Konzepte aus, die als Vorläufer erfolgreicher Produkte von morgen gelten können.

Die Preisverleihung und die Veröffentlichung der Award-Ausstellung findet Ende September 2014 in Singapur statt.