Future Award 2015

ZuKo15

Wegweisende Ideen und Visionen zur Zukunft der Kommunikation – darum geht es beim “Future Award“, der zum zehnten Mal im Rahmen der Future Convention in Frankfurt am Main vergeben wurde. Gleich vier Mediendesign-Arbeiten aus Ravensburg wurden dieses Jahr nominiert. Johnny Berners Bachelorprojekt “nasys” gewann nun den Future Award 2015 in der Kategorie Health.

Mehr als 950 Besucher haben sich anlässlich der Future Convention im Museum für Kommunikation in Frankfurt über Ideen und Konzepte zur Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft informiert. 220 Studenten von 64 Hochschulen aus sechs europäischen Ländern präsentierten ihre 100 Teilnehmerprojekte am Future Award. Gleich vier Zukunftskonzepte aus Ravensburg waren mit dabei: Lisa-Marleen Mantels Digital-Privacy-Projekt “Hoax”, das kritische Wearable-Konzept “Nimis” von Jasmin Urban und David Kormann, die Ersthelfer-App “Reanimate” von Alex Keil sowie Johnny Berners Notfallassistenzsystem “nasys”. Seine Arbeit überzeugte dabei besonders. Das innovative System übernimmt die digitale Einsatzdokumentation im Rettungsdienst und unterstützt Notfallsanitäter während des Einsatzes situativ, ohne ihnen den Fokus auf den Patienten zu nehmen. Damit gewann er den mit 1000 Euro dotierten Zukunftspreis Kommunikation in der Kategorie Health.

„Im zehnten Jahr seines Bestehens haben sich rund 30 Prozent mehr Studenten am Future Award beteiligt als in 2014. Das zeigt seine besondere Relevanz für junge Talente und die Wirtschaft als einzigem Wettbewerb, der keine Business Cases verlangt, sondern auf Ideen, Visionen und Konzepte setzt, die den interdisziplinären Austausch und kreative Kooperation fördern.” sagt Hans Joachim Wolff, Vorstand Deutscher Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e.V.
Schirmherren des Wettbewerbs sind insbesondere das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das UN-HABITAT Programm der Vereinten Nationen.

Die Präsentation der Arbeit und die Preisverleihung fand am 23. November im Museum für Kommunikation in Frankfurt/Main statt.

www.future-convention.com